STYROBOHR
5D-SIMULATOR
HELLO WORLD

DIENSTLEISTER















SYNOPSIS

Der 5D-Simulator ist das Endprodukt unserer Nachforschungen zur Fiktion des Urlaubs und zur Fiktion unserer Realität selbst. Immersive Technologien geben uns die Möglichkeit, in künstlichen Realitäten "zu reisen". Diese können virtüller oder analoger Natur sein- Partizipation bleibt dabei aber optional. Ihre Entwicklung passiert zu einer Zeit, in der Kriege unsere exotischen Fantasien von Übersee-Paradiesen verwackeln: kein Tourismus ohne Verwicklung. Menschen haben Angst, ihre vertraute Umgebung zu verlassen, sehnen sich jedoch nach einfacher Zerstreuung. Dementsprechend ist der tropische Freizeitpark unser Trugbild einer gezähmten, aber abenteuerlichen Wunderwelt. Das Bild einer geodätischen Kuppel, Palmen und Strände überspannend: die gefälschte Erfahrung einer synthetischen Welt. Das Äussere der Skulptur richtet sich nach Floating Tanks und gepanzerten Wohnwagen. Eingebaute Technologie wird offen präsentiert. Crash-Test- und Motion-Capture-Symbole verstärken den Eindruck eines technologischen Prototypen. Innen befindet sich eine 3-Kanal-Video-Installation. Der Film, handelt von der Verschiebung von Realität und Traum. Mit animiertem und gefilmten Material wird der Betrachter als "User" in eine Reflexion des "Second Life" einbezogen. Die Kapsel umgibt den Besucher mit seinen Innereien. Die geschlossene Tür isoliert ihn in einer gepolsterten Zelle. In dieser Arbeit vewandeln wir mediale Versprechungen in eine ironische Reflexion des Missverständnisses und Missbrauchs von Unterhaltung. Die Ästhetik von Polygonen ist oft ein Garant, blenden zu können, glattes Design ist jedoch keine Garantie für eine gute Illusion.



KONZEPT


Gefördert von:

Image Image















Maße:
1,2m x 2,6m Höhe 1,5m
Material:
1100l Müllcontainer, Monitore, Raspberry Pi, TV-halter, Rohrisolierung, Warnkantenschutz, Akustikschaumstoff, Konvolut-Ventilator, Stahl-Rohr, Zugfedern




















WORK IN PROCESS